Switch to english

Ordo Rosarius Equilibrio - I M B E C I L E, My Idiot Lover

von Ordo Rosarius Equilibrio



Als meine Freundin Selina - der wilde blonde Engel, der einst mein SM-Vorbild war - mir den Link zu diesem Fetisch-SM-Musikvideo schickte, war es sofort um mich geschehen, mein Blut begann zu kochen, ich war völlig gefesselt und hingerissen und Tränen der Sehnsucht schossen mir in die Augen. Danach dauerte es eine ganze Weile, bis ich wieder halbwegs klar denken konnte. Ich war damals noch völlig unerfahrene Anfängerin und immer wieder unsicher, ob ich in der BDSM-Welt wirklich finden würde, wonach ich mich sehnte. Natürlich hatte ich im Netz den einen oder anderen interessanten Bericht, Clip und Fotos gefunden… doch das waren alles nur Schnipsel, Momentaufnahmen und vieles schreckte mich mehr ab, als dass es mir Lust machte.

In diesem Video fand ich nun endlich eine Fetisch-SM-Ästhetik, bei der für mich einfach alles stimmte. Intensive Musik, wundervolle Bilder in sinnlich opulenter Ausstattung, die Geschichte einer wunderschönen verlorenen Frau, die in Fesseln endlich ihre Befreiung findet. Das war die Welt, zu deren Teil ich werden wollte! Somit wurde „I M B E C I L E, My Idiot Lover“ für mich in der ersten Zeit meiner Findung als Sub zu so etwas wie einem Blick in den erotischen BDSM-Himmel zu dem ich aufsteigen und herabgeführt werden wollte.

Und „Ordo Rosarius Equilibrio“ untermalten lange Zeit die Pre-Play-Partys und später auch die ersten kleinen Play-Partys, die ich in meinem Loft veranstaltete. Darum werden diese ganz besonderen Künstler, die BDSM und Fetisch nicht nur als umsatzsteigerndes, klischeehaftes Gimmick nutzen, immer einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen und meiner eigenen wundervollen Welt haben. Heute weiß ich natürlich, dass die Welt, die in diesem Video gezeigt wird, nicht die finale Erfüllung, sondern eine der ersten Stufen auf dem Weg dorthin darstellt.

Ordo Rosarius Equilibrio - IMBECILE Videopreview

Bei „Ordo Rosarius Equilibrio“ handelt es sich eine schwedische Band, die bereits im Jahre 1993 gegründet wurde. Ihren Stil würde ich als getragenen Goth mit Industrial-Elementen bezeichnen. Das OX-Fanzine (https://www.ox-fanzine.de/interview/ordo-rosarius-equilibrio-4147) bezeichnet ihr Projekt als „einer besondere Art von Erotic Dark Cabaret und Apocalyptic Folk“, das nur schwer musikalische Vergleiche zu lässt. Ich denke eine bessere Beschreibung könnte ich nicht liefern.

Offizielle Website der Band:
https://www.ordo-rosarius-equilibrio.net/

Name (optional):

E-Mail (optional):

Dein Kommentar (keine HTML-Tags):

Meine Empfehlungen

Hier präsentiere ich Dir Links zu Web-Sites, die ich Dir sehr empfehle.

Fetish Kinky Clinic Prague

MyKINK

Dieser Blog...


Wieso ausgerechnet ich einen Blog über Leidenschaft, Sex und alles drum herum verfasse? Weil ich bis vor einigen Jahren selbst noch unfassbar ahnungslos war, mich am liebsten in Kuscheltraumwelten versetzte und ein süßes, doch unscheinbares sexuell fast völlig unerfahrenes Pflänzchen war.

» mehr


Suche


Überblick